Die Schuhzeitung für zwiegenähtes Schuhwerk

Ausgabe Samstag 23. Oktober 2021

Warum eine SCHUHZEITUNG die sich mit zwiegenähten Schuhen beschäftigt?

Seit der Gründung als Kundenzeitschrift unter dem Label „Der Odenwaldbote“ durch Friedrich Jöst 1960 mit einer Auflage von mehreren tausend Exemplaren hat sich die Zeitschrift ständig weiterentwickelt.  Im Zuge der Digitalisierung wurde die letzte gedruckte Ausgabe 2008 herausgegeben. Im Jahre 2010 wurde die SCHUHZEITUNG als Online-Zeitung für zwiegenähte Schuhe erstmals veröffentlicht.

Neben News, Entwicklungen, Trends und Neuheiten aus dem Zwienaht-Kosmos berichtet die SCHUHZEITUNG über Aktuelles aus der Branche, wobei die heimischen, zwiegenähten Schuhe im Vordergrund stehen. Ein besonderes Anliegen der SCHUHZEITUNG ist, nicht nur über neue Produkte bei zwiegenähten Schuhen zu informieren, sondern auch immer mehr Menschen für zwiegenähte Schuhe zu begeistern.

Als Zielgruppe adressiert die SCHUHZEITUNG heute freilich nicht nur die Kundengruppe von Vitalinus, sondern richtet sich an Menschen die endlich „Gute Schuhe für´s Leben“ haben möchten und Schuhe die ihr Geld wert sind. Die SCHUHZEITUNG unterscheidet sich von einem reinen Prospekt oder Katalog dadurch, dass sie einen umfangreichen redaktionellen Teil mit Neuigkeiten enthält. Dieser ist nicht werblich, sondern informierend und bietet der Zielgruppe einen hohen Informationswert.

Samstag 23. Oktober 2021